Juliane
Anhören
Sonntag, 20. November 2022
Neulich hab ich mit meinem Freund eine Dating Show geschaut. Da musste ein Pärchen Begriffe danach ordnen, was für sie am wichtigsten in einer Beziehung ist. Ganz oben haben die beiden Hochzeit und anschließend dann andere Dinge wie Komplimente, Vertrauen oder Geld angeordnet.
Ich hab gleich zu meinem Freund gesagt: „Ich hätt’s anders gemacht. Ich hätte Hochzeit nicht ganz nach oben gesetzt.“ Er war erstmal verwirrt, weil Hochzeit für uns schon ein großes Thema ist. Irgendwann wollen wir Ja zueinander sagen.
Ich hab ihm dann erklärt, dass es für mich eigentlich keinen Unterschied macht, ob wir verheiratet sind oder nicht. Unsere Beziehung ist ja trotzdem die gleiche. Ich finde es viel wichtiger, dass wir eine gute Grundlage haben, auf der wir unsere Ehe später aufbauen können. Dazu gehört für mich, dass wir uns Komplimente machen, dass wir uns vertrauen können, und dass wir die gleichen Ziele haben.
Ich bin mir sicher: wenn diese Grundlage stimmt, dann gelingt auch unsere Ehe. Und mit der Hochzeit können wir uns dann versprechen, die guten Werte in unserer Beziehung beizubehalten.