Sommer! Die Sonne scheint und ich brauch deshalb eigentlich nicht mal in den Urlaub fahren. . Das sind doch echt gute Nachrichten! Scheinbar nicht für alle, eine Freundin von mir kotzt es richtig an, dass Sommer ist. Es ist ihr viel zu warm. Vor allem in den Bussen. Sie ist einfach mehr so ein Winter-Typ. Für sie sind es also keine guten Nachrichten, dass Sommer ist.
Gute Nachrichten sind wohl nie immer für alle gut. Wenn jemand gewinnt, dann verliert ein anderer. Es gibt also keine wirklich 100% guten Nachrichten. Oder?
Ich glaube, doch: Auf meiner Bibel steht zum Beispiel „Gute Nachricht“. Obwohl: In der Bibel geht es um richtig krasse Themen: Liebe, Gefühle, Streit und auch den Tod. Aber jedes Mal sind das auch Geschichten von Gott. Dass er alle Menschen liebt, obwohl sie nicht immer perfekt sind. Es gibt die Geschichte, wie Jesus stirbt, aber er findet ein neues Leben bei Gott. Für mich heißt das: Sogar wenn einer stirbt, lässt Gott ihn nicht allein. In den Geschichten heißt es ganz oft: Wenn wir Gott auf unserer Seite haben, dann geht es uns gut. Weil er immer für uns sorgt. Wenn das mal keine 100% Guten Nachrichten sind.