Was sind meine Stärken? Warum bin gerade ich geeignet? Was macht mich besonders? Bewerbungsbogen, Motivationsschreiben, Vorstellungsgespräch. Überall tauchen diese Fragen auf. Ich tu mir immer übel schwer diese zu beantworten. Mir ist das voll unangenehm. Da muss ich mich von meiner besten Seite präsentieren. Mich selber loben. Das finde ich irgendwie voll strange.
Da entsteht voll die Blockade und ich hab schon gar kein Bock mehr auf die Bewerbung. Nach ein bisschen überlegen, fallen mir doch ein paar Sachen ein die ich ganz gut kann. Eigentlich hat doch jeder und jede Stärken. Gott hat uns allen Stärken geschenkt. Die eine kann gut vor vielen Menschen sprechen. Der andere ist total gut im Organisieren. Und nochmal eine andere kann toll zuhören.
Mir hat eine Stelle in der Bibel geholfen selbstbewusster zu sein. Dort hat Jesus zu den Menschen gesagt: Man zündet auch nicht ein Licht an und stellt es unter einen Stuhl, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es allen, die im Hause sind. Genauso muss auch euer Licht vor den Menschen leuchten
Für mich bedeutet das: Ich kann was und ich kann es gut. Ich muss das auch nicht verstecken sondern ich kann stolz darauf sein. Jetzt fällt es mir auch leichter die gar nicht mehr so blöde Bewerbung zu machen.