In der Bibel steht ganz am Anfang, wie die Welt erschaffen wurde. Nämlich von Gott. Da steht auch, wie die ersten Menschen auf die Welt gekommen sind. Gott hat sie als Mann und als Frau geschaffen. Manche Menschen sagen, das bedeutet, dass Gott wollte, dass es nur Männer und Frauen gibt. Es gibt aber viele Menschen, die sich nicht eindeutig als Mann oder eindeutig als Frau sehen. Wenn man diesen Menschen sagt, dass sie nicht von Gott gewollt sind ist das ganz schön hart. Außerdem glaube ich, dass es einfach falsch ist. Jeder Mensch ist von Gott geschaffen und geliebt. Zu der Zeit als diese biblischen Texte geschrieben worden sind, war die Wissenschaft noch lange nicht so weit wie heute. Die Lebenswelt war eine völlig andere. In der Bibel steht zum Beispiel auch nichts von Autos, von Telefonen oder von Glühbirnen. Und trotzdem benutzen wir diese Sachen. Sie sind völlig normal. Auch für Christen. Ich hoffe sehr, dass für alle Menschen auch irgendwann normal ist, dass es mehr auf der Welt gibt, als nur Mann und Frau. Und dass man jedem Menschen sagen kann, dass er von Gott geliebt ist.