Jesus hat mal gesagt, dass er das Licht der Welt ist. Zurzeit erinnere ich mich oft an diesen Satz. Wenn es nämlich draußen kalt und ungemütlich ist, sitz ich am liebsten im Wohnzimmer. Mach mir eine Kerze an, damit es gemütlich ist.
Wenn die Kerze brennt, erinnere ich mich daran, dass es Jesus gibt. Und, dass er jemand ganz besonderes ist.
Ich glaube, dass er mir helfen kann. Ich hab das auch schon erlebt .
Er hat mir zum Beispiel schon mal Schmerzen weggenommen, als ich ihn darum gebeten hab. Das war echt cool. Manchmal bitt ich ihn aber auch um etwas und er hilft mir nicht. Das ist dann irgendwie doof.
Trotzdem versuch ich Jesus zu vertrauen, denn ich glaube eigentlich, dass er mir immer hilft. Vielleicht nicht immer so, wie ich mir das vorstelle. Aber immer so, dass es am Ende genau richtig ist. Für mich stimmt es, dass Jesus das Licht der Welt ist. Er hilft mir und an ihn zu glauben tut mir gut. Daran denke ich oft, wenn bei mir im Wohnzimmer ne Kerze brennt.