Die ältesten Geschichten der Bibel sind schon über 3000 Jahre alt. Trotzdem ist die Bibel für mich ein aktuelles Buch. Sie beantwortet mir auch heute noch wichtige Fragen und gibt mir Tipps für mein Leben. Warum ist das so?
In der Bibel gibt es Geschichten von Menschen, die sich freuen und trauern. Von Menschen, die Träume und Hoffnungen haben, aber auch Enttäuschungen erleben. In der Bibel wird manchmal heftig gestritten, aber oft auch vergeben. Ebenso werden in der Bibel auch wichtige Fragen des Lebens gestellt, wie „Was ist der Sinn des Lebens?“, „Wie ist die Welt entstanden?“ Oder: „Wie oft muss ich eigentlich vergeben?“. Auch mich beschäftigten und interessieren diese Themen heute noch.
Zum Beispiel, wenn ich mal wieder unglaublich viel Stress habe und überhaupt gar nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht, dann erinnert mich eine Stelle in der Bibel daran, auch mal Pause zu machen und durchzuatmen. Vielleicht auch Gott von meinen Sorgen und meinen Stress zu erzählen. So erinnert mich die Stelle daran, dass ich bei Gott Ruhe und Kraft tanken kann.
Und deshalb ist die Bibel für mich immer noch wichtig! Klar, ihre Geschichten wurden vor sehr langer Zeit geschrieben, aber die Themen, die darin vorkommen, sind für mich ganz aktuell. Deshalb ist die Bibel für mich immer noch ein ganz modernes Buch.