Vor ner Weile hab ich mal die Chance gehabt, mit Maite Kelly Backstage zu sprechen. Und ich muss schon sagen, die Frau hat mich beeindruckt: Im Backstage-Bereich ist sie auf jeden zugegangen und hat jedem die Hand gegeben. Mit dieser Aktion hat sie, find ich, echt Stil gezeigt. Auch wenn es ein bisschen gedauert hat, bis sie bei allen durch war.
Als jemand dann auf die Uhr geschaut hat, hat sie nur gemeint: “Man muss sich die Zeit nehmen und auch zu einem Praktikanten nett sein. Man weiß ja nie, ob er nicht später dein Chef wird.”
Gerade aus dem Mund eines Stars finde ich, klingt das irgendwie lustig, aber auch demütig. Weil sie müsste sich ja nicht mit jedem abgeben. Trotzdem tut sie es aber. Vielleicht macht sie das, weil sie weiß dass sich das Leben von heute auf morgen ändern kann. Keine Ahnung, was sie da wirklich anspornt. Aber ich find’s ne coole Sache von ihr. Und was spricht dagegen, es genauso zu machen? Ich kann ja nie wissen, was kommt. Außerdem: Respekt sollte doch für jeden gelten.