Volle Kanne bin ich vorher in Hundekacke getreten. Ich habe mich total aufgeregt. Solche kleinen Pannen bringen mich manchmal wirklich auf die Palme. Oder wenn ich zum Beispiel aus Versehen meinen Döner fallen lasse und auch noch Soße auf mein T-Shirt klecker´. Und dann rege ich mich halt darüber auf und hab ´ne richtig miese Stimmung.
Aber die tollen oder verrückten kleinen Momente, die in meinem Leben auch passieren, krieg ich nicht mit oder nehme ich einfach nicht so wahr. Zum Beispiel, wenn ich einfach so 2 € auf der Straße finde oder mit meinen Freunden ein Bier trinken gehe. Das ist dann nichts Besonderes für mich.
Aber das ist doch irgendwie falsch. Wenn ich mich über kleine Pannen ärgere, könnte ich mich auch über die kleinen Glücksmomente freuen. Oder mich zumindest nicht mehr über die Pannen ärgern, weil es doch sowieso keinen Sinn macht. Aber egal ob Glücksmoment oder Panne, auch wenn es noch so nebensächlich ist – gehört es zum Leben einfach mit dazu.
Ich nehme mir jetzt vor, mich auch über die positiven Momente zu freuen. Auch wenn sie noch so banal oder nebensächlich erscheinen – denn auch jeder noch so kleine tolle Moment ist genauso Teil ein meines Lebens, das Gott mir geschenkt hat.