I follow the Moskva
Down to Gorky Park
Listening to the wind of change
So heißen die ersten Zeilen des songs Wind of Change. Er wurde 1989 von der Band Scorpions geschrieben. Das war damals der Hit. Und er ist zu einer Hymne der deutschen Wiedervereinigung geworden. Denn heute vor genau 30 Jahren öffnete die Führung der DDR die Mauer. In dem Lied geht es um den Wandel, der sich zu dieser Zeit auf der Welt und vor allem in Deutschland abgespielt hat. Deutschland war zu der Zeit geteilt in die Bundesrepublik Deutschland und die DDR – die Deutsche Demokratische Republik. Getrennt durch eine riesige Mauer quer durch das Land. Deutschland war also gespalten. Aber die Menschen in beiden Teilen haben sich ein vereinigtes Deutschland gewünscht. Dafür sind sie auf die Straße gegangen und haben protestiert. Und das erfolgreich.
Auch heute befinden wir uns in Zeiten des Wandels. Die Welt, Deutschland, wir alle stehen vor großen Herausforderungen. Der schnelle Klimawandel und die Folgen davon, betreffen alle. Weltweit gehen Millionen Menschen auf die Straße und demonstrieren für eine bessere Klimapolitik. Angetrieben von dem Wunsch einer Zukunft, in der Menschen auch noch glücklich leben können. Die Geschichte zeigt, dass ein Wandel in der Politik möglich ist. Und dass es sich lohnt dafür die Stimme zu erheben.