Mir ist was richtig Doofes passiert. Und bisschen peinlich ist es vielleicht auch. Ich bin in der Dusche ausgerutscht und auf den Beckenrand der Badewanne gefallen. Durch den Sturz hatte ich eine klaffende Wunde. Zum Glück haben mich zwei Freunde gleich ins Krankenhaus gefahren.
Auf der Fahrt zum Krankenhaus ist mir aufgefallen, dass ich echt schon echt oft in der Notfaufnahme war. Oft weil ich mich beim Sport verletzt habe. Richtig schlimm wars aber noch nie. So ein Glück habe ich mir gedacht. Gleichzeitig find ich dieses „da hast du aber Glück gehabt“ irgendwie doof. Glück gehabt ist für mich nicht so greifbar.
Schöner finde ich es zu sagen „Gott sei Dank“. Das ist zwar auch oft nur so dahingesagt. Ich finds aber viel schöner. „Gott sei Dank“ sagt für mich mehr aus. Denn damit sage ich danke. Ich sage danke Gott dass mir nicht mehr passiert ist. Danke, dass du mir Menschen an die Seite stellst, die mich ins Krankenhaus fahren. Danke dass, du in meinem Leben schon so gut auf mich aufgepasst hast.