Ich öffne den Briefkasten und muss lachen: Meine Freundin hat mir eine Karte geschickt. Darauf steht in bunten Buchstaben: “Sei immer du selbst! Außer du kannst Pippi Langstrumpf sein, dann sei Pippi Langstrumpf!”
Genial! Machen, was mir gefällt oder ich sein. Meine Freundin kennt mich. Sie weiß, dass ich viel um die Ohren habe und deswegen oft angespannt bin. Wie geht’s mit meinem Job weiter? Was sind die nächsten Projekte? Schaffe ich sie? Und was ist, wenn nicht? Lauter solche Fragen!
Manchmal zerreißt es mich fast. Weil ich nicht weiß, wo ich anfangen soll und weil das eine das andere bedingt und ich mich dann im Kreis drehe. Kopfweh!
Meine Freundin will mich aufmuntern: Sei immer du selbst und vertrau dir.
Ja, genau! Sie hat Recht. Egal was passiert, im Job und sonst wo. Ich werde das schon irgendwie durchstehen. Wenn es soweit ist, werde ich wissen, was zu tun ist. Weil ich dann bei mir bin und dann wird es für mich das Richtige sein. Und ich kann zeigen, was mich ausmacht.
Und wenn das nicht funktioniert, dann kann ich immer noch Pippi Langstrumpf sein, die Mut hat und macht, was ihr gefällt.