Ich bin echt ungeduldig. Das habe ich neulich mal wieder gemerkt. Ich war bei so einem Näh-Workshop in der Kirche. Eine ältere Dame saß neben mir. Wir haben uns voll gut unterhalten. Und sie hat mir mega viele Tipps gegeben. Zum Beispiel wie man mit der Nadel den Knoten richtig macht. Ich habe echt immer ein bisschen gebraucht bis es geklappt hat. Aber die ältere Frau war mega geduldig.
Geduld ist auch Gott ziemlich wichtig. Er ist mit den Menschen geduldig, indem er ihnen immer wieder vergibt, wenn sie Mist bauen. Gott sagt auch, dass Menschen untereinander Geduld haben sollen. Denn das ist auch ein Zeichen von Liebe und Achtung.
Aber ich habs einfach nicht so mit der Geduld. Ich sollte der älteren Dame am Ende Bilder auf ihr Handy schicken. Ich hab dann gefragt, ob sie denn hier in der Kirche ne Internetverbindung hat. Sie meinte dann nur „Also Internet habe ich hier nicht, aber WhatsApp funktioniert.“ Ich hab ihr nicht erklärt, wie das mit dem Internet und Whatsapp zusammenhängt. Ich hab mir nämlich gedacht: „ach egal, das hat wahrscheinlich eh keinen Sinn.“ Ich Nachhinein denke ich, dass ich geduldiger hätte sein können. Vielleicht hätte sie es ja doch kapiert, so wie ich das mit den Knoten. Das will ich das nächste Mal echt versuchen.